19 December 2013

Christmas cards 2013 (Part 2)

Heute zeige ich Euch der zweite Teil meiner selbstgewerkelten Weihnachtskarten. Von dieser Karte hatte ich schon ein Sneak gezeigt. Auch von der Karte habe ich mehrere Exemplare gewerkelt. Die zwei kleinen Eulen auf dem Ast sind so süss, dass ich nicht wiederstehen konnte. Wie schon erwähnt, habe ich den Hintergrund mit Distress Inks und einem Blending Tool verwischt und die Schneeflocken mit einer Schablone (Falling Snow von SSS) und Acrylfarbe gemalt. Das Motiv (von Purple Onion Designs) habe ich mit Tombow Markers coloriert.

Aujourd’hui, je vous montre la seconde partie de mes cartes de Noël scrappées. Je vous avais déjà montré un aperçu de cette carte que j’ai également produit en plusieurs exemplaires. Les deux petites chouettes sur la branche m’ont littéralement fait fondre et je n’ai pas pu résister. Comme déjà évoqué, j’ai réalisé le ciel avec de l’encre Distress que j’ai étalée avec une éponge et les flocons de neige avec un stencil (Falling Snow de Simon Says Stamps) enduit de peinture acrylique. J’ai ensuite colorié le motif de Purple Onion Designs avec des Tombows.








Liebe Grüsse und bis morgen…

A demain pour la suite du calendrier...

Francine 

2 comments:

Honeybee's Paperie said...

Der Stempel ist super süss!
LG Manuela

Svenja (dBe) said...

Liebe Francine,

das ist ein wirklich hübsches Weihnachtskärtchen!

Ich habe übrigens Post bekommen ... ich war ganz erstaunt, kein Absender, die Schrift kenne ich nicht ... nicht aus Deutschland. Und dann kam so ein wunder-, wunderschönes Kärtchen zum Vorschein, da wusste ich natürlich sofort, von wem es stammt. Ganz lieben Dank für die zauberhafte Weihnachtskarte, ich bin total verliebt in die Karte, genau meine Farben und die Gestaltung ist so wahnsinnig toll, hach ... *schwärm*
DAAAANKEEEE!!!

LG Svenja

Blogger Template designed By The Sunday Studio.